Konsum einschätzen.
Hilfe erhalten.

Wir waren zur Teilnehmenden-Akquise in Stuttgart unterwegs und wurden dabei von einem Team von Regio-TV begleitet. Dort sind wir Miso begegnet, der von seinem schweren Kampf gegen die Sucht erzählt hat.

 

Taten statt Tüten: Revolution in der Suchthilfe? | Regio TV (regio-tv.de)

Vorteile für Sie

Digitale Nutzung

Sie nutzen ASSIST, wann es Ihnen am besten passt. Von zu Hause, unterwegs oder direkt in Ihrer Beratungsstelle.

Wenn Sie kein Internet haben, können Sie das Gerät direkt in der Beratungsstelle nutzen.

Unverbindliche Konsumeinschätzung

Sie füllen zu Hause einen Online-Fragebogen aus. In einem persönlichen Termin gehen wir mit Ihnen alles durch und schätzen Ihren Konsum ein. Wenn Sie möchten, zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie diesen verändern können.

Persönlicher Behandlungsplan

Bei Bedarf erstellen wir zusammen mit Ihnen einen persönlichen Behandlungsplan, der genau zu Ihrer Lebenssituation sowie zu Ihren Wünschen und Zielen passt. 

Ganzheitliche Behandlung

Problematischer Konsum hat verschiedene Ursachen, deshalb berücksichtigen wir Ihre Geschichte, Ihre Lebensumstände, Ihre Probleme und mögliche zusätzliche Erkrankungen sowie Ihre Wünsche und Ziele. Daraus leiten wir Ihre individuellen Behandlungsangebote ab. 

Wie funktioniert ASSIST?

Was Sie für Ihre Teilnahme bekommen:

Sie erhalten die Möglichkeit, selbstbestimmt Ihren Konsum mittels eines Online-Fragebogens einzuschätzen und diesen mit unseren Mitarbeiter:innen des Regionalen Kompetenzzentrums zu besprechen. Bei Bedarf erstellen unsere Mitarbeiter:innen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, der genau zu Ihren Bedürfnissen und Zielen passt. 

Wer kann an ASSIST teilnehmen?

Der Teilnahmeschluss ist beendet, aus diesem Grund können wir keine neuen Teilnehmenden mehr für die Studie aufnehmen.

In Kooperation mit:

Ein Projekt von:

ASSIST

Social Media